Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

CT

DIE LINKE Fraktion im Rat zum Handlungskonzept Wohnen

Die Welle der Mietpreissteigerung hat längst auch Arnsberg erreicht. Was den Grundbesitzer freut, ist des Mieters Leid.

Um eine Mieterhöhung durchzusetzen, reicht es dem Vermieter aus, sich auf den örtlichen Mietspiegel zu beziehen. Dabei werden diese Vergleichsmietentabellen maßgeblich von den Immobilienbesitzerverbänden selbst zusammengezimmert.

Dies soll nun ein Ende haben. Zukünftig soll es allein Sache des städtischen Wohnungsamts sein, den Mietspiegel für das Stadtgebiet zu erstellen. Hiervon erhoffen wir uns, dass die Mietpreise schön auf dem Teppich bleiben.

Hier unser Antrag.

Dateien